Header
.

Newsletter August 2015

Liebe Mitglieder,
liebe Interessenten,

 

der August startete für den Landesverband proBürgerBus BW e. V. mit einer sehr traurigen Nachricht: Professor Dr. Ing Harry Dobeschinsky, Vizepräsident des Landesverbandes, starb am 2. August im Alter von nur 60 Jahren.

Der Landesverband verliert mit Harry Dobeschinsky einen engagierten Bürgerbussler und Verkehrsplaner, dessen Kompetenz weit über die Gründung des Bürgerbusvereins Salach hinaus in zahlreichen Kommunen im Land zur Gründung von Bürgerbuslinien und letztlich auch zur Gründung des Landesverbandes beitrug. Harry Dobeschinsky  war lange Jahre Geschäftsführer des Verkehrswissenschaftlichen Instituts an der Universität Stuttgart.

Dankbar werden Mitglieder des Landesverbandes den Verstorbenen in guter Erinnerung behalten. Unser aller Mitgefühl gilt seiner Familie.

Die Trauerfeier für Harry Dobeschinsky findet am Freitag, 14.August, um 13.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Salach statt.

Wartehäuschen wird eingeweiht

Der BürgerBusverein Aichwald lädt am Donnerstag, 13. August, um 17.45 Uhr ein zur Einweihung des ersten Wartehäuschens des BürgerBusvereins im Schanbacher Zentrum, Uhlandstraße 2. Mit dabei sein werden der 1. Vorsitzende des BürgerBusvereins, Albert Kamm, und Aichwalds Bürgermeister Nicolas Fink.

Förderprogramm "Gut beraten!" des Landes Baden-Württemberg

Mit dem Förderprogramm "Gut beraten!" fördert die Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung zivilgesellschaftliche Initiativen und ihre Maßnahmen der Bürgerbeteiligung für die Zukunftssicherung des ländlichen Raums. Das Förderprogramm bietet diesen Initiativen die Möglichkeit, sich zu Fragen der Projektentwicklung und -organisation, zur Durchführung sowie zu rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen beraten zu lassen. Bei der Förderung stehen Projekte in Gemeinden und kleineren Städten (bis zu 80.000 Einwohner) im Mittelpunkt.

Bewerben können  sich Initiativen in Baden-Wüttemberg, die mit einem Beteiligungsprojekt vor Ort zur Verbesserung der Infrastruktur in ihrer Stadt oder Gemeinde beitragen möchten.

Alle weiteren Informationen zum Förderprogramm finden sich im Internet unter www.beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de. Verantwortlich für das Programm und beratend zur Seite stehen Hannes Wezel (Stabsstelle der Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung im Staatsministerium), Telefon 0711 -  2153628. E-Mail: Hannes.Wezel@stm.bwl.de sowie Lisa Weis (Projektleiterin  der Initiative Allianz für Beteiligung), Telefon 0711 - 33500082, E-Mail: Lisa.Weis@afb.bwl.de.

Homepage der NVBW

Die Homepage der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH (NVBW) zum Thema Bürgernbus ist im Netz und unter www.buergerbus-bw.de erreichbar. Unter dieser Adresse findet sich das offizielle Informations- und Beratungsportal des Landes und der NVBW. Zu entdecken gilt es da nicht nur einen Flyer zum Thema Bürgerbusse und Bürgerrufautos, sondern auch der schon längere Zeit angekündigte Leitfaden zum Thema.

Verbandstag proBürgerbus

Und erinnert sei zum Schluss erneut an den Verbandstag des Landesverbandes proBürgerbus BW am Sonntag, 13. September,  in Denkendorf.

 

Mit freundlichen Grüßen

Christa Ansel

Pressereferentin