Header
.

Schramberg


Bürgerbus Schramberg startet am Montag, 25. Januar

Aus der NRWZ vom 17. Dezember 2015:

Autor/Quelle: Martin Himmelheber
Schramberg
Schlüssselüber- und Weitergabe. Oberbürgermeister Thomas Herzog (Mitte) hatte den Schlüssel für den Bürgerbus an Arnhold Budick überreicht, der ihn umgehend an Fahrerobmann Achim Bendigkeit (links neben Herzog) weitergab. Foto: him

 

SCHRAMBERG.  Eine Schlüsselübergabe noch vor Weihnachten? „Das habe ich als Ü-70-Schramberger auch noch nicht erlebt", witzelte der Vorsitzende des Bürgerbusvereins Schramberg, Arnhold Budick, am Donnerstagvormittag auf dem Rathaus-Platz.

Oberbürgermeister Thomas Herzog hatte ihm die Schlüssel für den etwa 130.000 Euro teuren nagelneuen Bus überreicht. Insgesamt sind im städtischen Haushalt 193.000 Euro für das Projekt im laufenden Jahr vorgesehen. Gleichzeitig erwartet die Stadt einen Landeszuschuss von 22.000 Euro. Herzog hatte sich gefreut, dass der Bus endlich da und der Verein „einen weiteren Schritt Richtung Linienverkehr vorangekommen" sei. Budick dankte allen Beteiligten, insbesondere dem „Herz des Vereins", den ehrenamtlichen Fahrern, die inzwischen fast alle die nötigen Bescheinigungen besorgt und Prüfungen abgelegt haben.

In den kommenden Wochen werde der Fahrerobmann Achim Bendigkeit eine „Herkulesaufgabe" bewältigen müssen und die etwa 30 Fahrer schulen. „Im Mittelpunkt steht die Sicherheit unserer Fahrgäste und Fahrer", so Budick – und reichte deshalb den Schlüssel gleich an Bendigkeit weiter. Starten wird der Bürgerbus am Montag, 25. Januar. Am 23. Januar wird der Verein ihn den Schrambergern bei einem kleinen Fest noch vorstellen, kündigte Budick an. Bis zum Start würden auch noch die Fahrpläne in einer Auflage von 6000 Stück gedruckt und über Bürgerinfos und Geschäfte verteilt.